Bilanzbuchhalter/in International (IHK)

Die Prüfung zum herkömmlichen Bilanzbuchhalter bezieht sich ausschließlich auf deutsches Recht. In Zeiten zunehmender Internationalisierung reicht das oft nicht mehr aus: Verstärkt sind Kenntnisse im internationalen Steuerrecht und zu den internationalen Rechnungslegungssystemen IFRS und US-GAAP gefragt. Der Lehrgang Bilanzbuchhalter/in International IHK trägt diesen Anforderungen Rechnung. Hier erwerben Sie die entsprechenden Kenntnisse und bereiten sich optimal auf die IHK-Prüfung vor.

Preise, Services & Downloads Bilanzbuchhalter International IHK
 

Der Lehrgang im Überblick

Ihr Studienziel Abschlüsse nach internationalen Normen erstellen, steuerrechtliche Themen und Zahlungsverkehr bearbeiten, Vorbereitung auf die IHK-Prüfung.
Studienmaterial 27 Studienhefte (gedruckt und digital), Intensivkurs „English for Accounting“, Steuerrechtstexte
Studiendauer 15 Monate bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von 10 Stunden. Auf Wunsch verlängern wir Ihre Studiendauer kostenlos auf 24 Monate.
Teilnahme-
voraussetzungen
Mehrjährige Berufserfahrung, Kenntnisse der nationalen Rechnungslegungsnormen und des Steuerrechts, bzw. des Finanzmanagements, gute Englischkenntnisse. Für die Zulasung zur IHK-Prüfung: erfolgreich abgelegte Bilanzbuchhalter- oder Steuerfachwirtprüfung, oder wirtschaftswissenschaftliches Studium Schwerpunkt Bilanzen und Steuern plus zweijährige Berufserfahrung.
Seminare Ein optionales Onlineseminar
Studienabschluss Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein Zeugnis der Hamburger Akademie. Nach bestandener Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer dürfen Sie die Berufsbezeichnung „Bilanzbuchhalter/in International IHK“ führen.
smartLearn Exklusiv nur bei der Hamburger Akademie für Fernstudien!
Optimal lernen nach Ihren persönlichen Voraussetzungen, smartLearn hilft Ihnen dabei.
Studiengebühren Bitte registrieren Sie sich hier für unseren Servicebereich.

Internationale Standards sind immer stärker gefragt

Alle börsennotierten Unternehmen sind seit 2005 verpflichtet, nach dem internationalen Standard IFRS zu bilanzieren. Auch aufgrund von Konzernvorgaben, zur Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit (Basel II) stellen viele Unternehmen auf IFRS um. Gut ausgebildete Fachkräften mit Kenntnissen des internationalen Rechnungs- und Steuerwesens sind Mangelware. Mit dem Abschluss als Bilanzbuchhalter/in IHK steigern Sie Ihren persönlichen Marktwert!

Förderung durch Bildungsgutschein Förderung durch Bildungsgutschein

Dieser Lehrgang ist AZAV-zertifiziert und damit zugelassen für die
Förderung durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit.

Lassen Sie sich kostenlos beraten: 0800 46 46 46 2 (gebührenfrei)

Wichtig: Eine Anmeldung mit Bildungsgutschein ist nur nach Beratung möglich!

mehr Infos

Der Lehrgang wendet sich an Sie:

  • Sie als ausgebildete/r Bilanzbuchhalter/in oder Steuerfachwirt/in Ihre Kenntnisse mit den gefragten internationalen Aspekten anreichern wollen;
  • wenn Sie als Fachkraft mit entsprechender Vorbildung weiter aufsteigen möchten, z. B. als Controller, Bankangestellte, Mitarbeiter des Finanz- und Rechnungswesens oder der Finanzverwaltung;
  • um sich optimal auf die IHK-Prüfung vorzubereiten.

Ihr Lernstoff auf einen Blick:

Arbeitsmethodik

Internationale Rechnungslegung
Einführung in die internationale Rechnungslegung; Jahresabschluss nach IFRS: Ansatz und Bewertung des Anlage- bzw. Umlaufvermögens und der Schulden, Bilanzierung des Eigenkapitals, Erfolgsdarstellung, Abschlussbestandteile; Konzernrechnungslegung; Rechnungslegung nach US-GAAP; Synopse der Rechnungslegungsnormen; Glossar: deutsche und englische Fachbegriffe; 

Internationales Steuerrecht
Begriffe des internationalen Steuerrechts; Doppelbesteuerungsabkommen; Außensteuergesetz; Einkommen- und Körperschaftsteuergesetz; Umsatzsteuergesetz; Gewerbesteuergesetz; aktuelle Aspekte des internationalen Steuerrechts; 

Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit
Außenwirtschaftstheorie: absolute und komparative Kostenvorteile, Zahlungsbilanz, Wechselkurssysteme; Außenwirtschaftspolitik: Instrumente, Geldpolitik, Rechtssysteme, Internationale wirtschaftliche Organisationen; Internationales Finanzmanagement: Internationale Finanzmärkte, Devisenmärkte und –geschäfte, Internationaler Zahlungsverkehr, Außenhandelsfinanzierung, Finanzierungs-, Anlage-, und Absicherungsinstrumente, Risikomanagement, Direktversicherung;

Fachbezogenes Englisch 
Wirtschaftsenglisch-Intensivkurs „English for Accounting“; Glossar: deutsche und englische Fachbegriffe

Aktualisierungen vorbehalten.

Das erhalten Sie - Studienmaterial und Betreuung:

Sie erhalten 27 Studienhefte (gedruckt und digital), den Intensivkurs „English for Accounting“, Steuerrechtstexte und Online-Zugang zum smartLearn®-Campus.

In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs, einen Lerntypentest und Ihren persönlichen Studienausweis. Ihre Fernlehrer stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben. Durch diese Kombination von professionellem Lehrmaterial und individuellen Betreuungsleistungen können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen. 

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme:

Voraussetzung für die erfolgsreiche Lehrgangsteilnahme sind grundlegende Kenntnisse der nationalen Rechnungslegungsnormen, des Steuerrechts bzw. des Finanzmanagements und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung; außerdem gute Englischkenntnisse auf dem Niveau eines mittleren Bildungsabschlusses.
Um zur IHK-Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eine erfolgreich abgelegte Bilanzbuchhalter- oder Steuerfachwirtprüfung oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Bilanzen und Steuern an einer anerkannten (Fach-)Hochschule plus zweijährige einschlägige Berufspraxis.


Alternativ können Sie auch zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen glaubhaft machen, dass sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Hinweis: Mit diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf die Prüfung zur/zum „Bilanzbuchhalter/in International (IHK)“ nach der Prüfungsordnung der IHK Hannover von 2004 vor. Die Prüfung können Sie noch bis zum 31.07.2019 ablegen, sofern Sie sich bis spätestens 31.01.2018 bei der IHK Hannover zur Prüfung anmelden und die Anwendung der Prüfungsordnung von 2004 beantragen.

Studiendauer und -beginn:

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Die Regelstudiendauer für diesen Lehrgang beträgt 15 Monate. Sie können sich jedoch auch gern mehr Zeit lassen: Auf Wunsch verlängern wir Ihre Betreuungszeit auf 24 Monate. Das ist die Zeitreserve der Hamburger Akademie - so kommen Sie ohne Zeitdruck zum Abschluss!

Seminarangebot:

Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir Ihnen ein optionales einwöchiges Onlineseminar zur Prüfungsvorbereitung. Die Seminargebühren sind in den Studiengebühren enthalten.

Ihr Studienabschluss:

Als Nachweis Ihrer erbrachten Leistungen erhalten Sie mit dem Lehrgangsabschluss das Zeugnis der Hamburger Akademie. Nach bestandener Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer dürfen Sie die Berufsbezeichnung „Bilanzbuchhalter/in IKH“ führen.

So sparen Sie Steuern

Nach gängiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) können die Kosten jeder Aus- und Fortbildung, die beruflichen Zwecken dient, als Werbungskosten oder Sonderausgaben abgesetzt werden. Wenn also die Teilnahme an dem Lehrgang "Bilanzbuchhalter/in International (IHK)" Ihnen berufliche Vorteile bringt, können Sie die Studiengebühren in der Regel in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Über Ihre persönlichen Steuerspar-Möglichkeiten erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrem Finanzamt oder Steuerberater.

Staatliche Zulassung:

Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln geprüft und unter der Nummer 575410 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist.

Ihre Anmeldung ist ohne Risiko für Sie:

Ihr Testmonat ist kostenlos!

Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials haben Sie Zeit, alles in Ruhe zu prüfen - das ist Ihr Testmonat. So können Sie zu Hause mit dem Original-Studienmaterial feststellen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Testmonat uneingeschränkt zu Verfügung.

Wenn Sie das Fernstudium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet. Garantiert!

Gratis Infos anfordern

Weiter informieren

Lesen Sie alles in unserem Gratis-Infopaket. Gratis-Infos anfordern
Noch Fragen?

Noch Fragen?

  • Beratung Mo-Fr 8-20 Uhr
  • gebührenfrei
  • 0800 999 0800
Gratis Infos anfordern

Online-Anmeldung

Melden Sie sich zu Ihrem Wunschlehrgang an. Jetzt anmelden
 

Nur bei der Hamburger Akademie

Leichter zum Erfolg mit dem exklusiven Lernkonzept

mehr Infos
Jetzt online anmelden
Melden Sie sich zu
Ihrem Wunschlehrgang an.
 

X Fenster schliessen