Aktuelles zu Fernstudium & Co.

Neuigkeiten aus der Hamburger Akademie für Fernstudien

Eselsbrücke des Monats: Zeitumstellung – die Uhr vor oder zurück?

Alle Jahre wieder sorgt die Zeitumstellung zu Beginn und Ende der Sommerzeit für Verwirrung. Wann wird denn nun die Uhr vor- und wann zurückgestellt? Das klärt unsere Eselsbrücke des Monats:

Eselsbrücke Zeitumstellung Sommerzeit
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Eselsbrücke des Monats: Abnehmender oder zunehmender Mond?

Erkennen Sie die Mondphasen? Na gut, Vollmond und Neumond können Sie einwandfrei identifizieren... Aber welches ist der abnehmende und welches der zunehmende Mond? Unsere Eselsbrücke des Monats hilft Ihnen auf die Sprünge:

Eselsbrücke Mondphasen - abnehmender und zunehmender Mond
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Lebensreise Lernen – Wege zum Erfolg per Fernstudium

Für eine Weiterbildung gibt es viele gute Gründe. Viele Tausend Menschen haben ihr Fernstudium bei der Hamburger Akademie erfolgreich absolviert. Mit den unterschiedlichsten Vorstellungen und Zielen, mit vielfältigen Lebensläufen und persönlichen Erfahrungen. Hier berichten sie von ihren Beweggründen, ein Fernstudium zu machen, davon, wie sie ihre Weiterbildung bei der Hamburger Akademie erlebt haben und wohin ihre „Lebensreise Lernen“ sie geführt hat.

Neue Lehrgänge

Diese neuen Fernlehrgänge sind jetzt bei der Hamburger Akademie zu belegen. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie einfach auf die nachfolgenden Lehrgangstitel.

Infografik der Woche

Was ich tue, wenn ich lernen muss (Tortendiagramm)

Neuer Ratgeber zur Förderung und Finanzierung

Ratgeber Förderung und Finanzierung für Ihr FernstudiumDie persönliche Weiterbildung soll kein Luxus sein. Der Ratgeber der Hamburger Akademie "Das zahlt sich aus - Tipps zur Förderung und Finanzierung für Ihr Fernstudium" ist jetzt in einer aktualisierten und erweiterten Auflage erschienen. Weiterbildungsinteressierte finden hier alles Wissenswerte über Fördermöglichkeiten und finanzielle Vorteile von BAföG bis Bildungsgutschein.

Klicken Sie hier zum Download des Ratgebers als PDF-Datei.


 

Berufseinsteiger zieht es nach Hamburg

Nicht nur bei Fernlernern, auch bei Berufseinsteigern steht Hamburg ganz oben in der Liste der beliebtesten Standorte. Wie der Deloitte Studentenmonitor zeigt, würden 33 % ihren ersten Arbeitsplatz am liebsten in Hamburg antreten. Damit führt die Hansestadt deutlich vor Berlin mit 27 und München mit 22 %.

Start-ups sind als Arbeitgeber eher weniger gefragt; die meisten Absolventen zieht es eher zu etablierten Unternehmen. Immerhin die Hälfte der Absolventen kann sich jedoch vorstellen, selbst ein Start-up zu gründen.

Beliebteste Städte für den Berufseinstieg

TOP INSTITUT Hamburger Akademie

Top Institut Hamburger Akademie für FernstudienIm FernstudiumCheck-Report 2015/16 der gleichnamigen Bewertungsplattform für Fernlehrgänge wurde die Hamburger Akademie für Fernstudien in der Kategorie „beliebteste Fernschulen“ als TOP INSTITUT ausgezeichnet. Das freut uns ganz besonders, weil dies eine Auszeichnung ist, die auf den Bewertungen unserer Absolventinnen und Absolventen basiert. Herzlichen Dank!


Wenn Du denkst, ‪‎Bildung‬ sei zu teuer, versuch's mal mit Unwissen. [Derek Bok]

„Wenn Du denkst, ‪‎Bildung‬ sei zu teuer, versuch's mal mit Unwissen.“ [Derek Bok]


Absolventin Kristina Dimitrioski-Veljanoska erhält den Studienpreis 2016

Kristina Dimitrioski-Veljanoska kam als 19-jährige Abiturientin aus Makedonien nach Deutschland. Nach einer Banklehre in Wuppertal und sieben Jahren im Job suchte sie nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Bei der Hamburger Akademie für Fernstudien absolvierte sie neben einer Teilzeitanstellung und den Pflichten einer zweifachen Mutter einen Fernlehrgang in Rekordzeit und schaffte den Karrieresprung. Mit ihrer beeindruckenden Leistung und dem großen Vorbildcharakter, den sie für junge Eltern besitzt, die nach der Elternzeit beruflich durchstarten wollen, überzeugte Kristina Dimitrioski-Veljanoska die unabhängige Fachjury des Branchenverbands Forum DistancE-Learning: Als Gewinnerin des Studienpreises 2016 in der Kategorie „Fernlernerin des Jahres“ wurde die junge Powerfrau im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 16. November 2015 in Berlin geehrt.


smartLearn-Campus zum Mitnehmen

Der smartLearn-Campus, die Online-Lernplattform der Hamburger Akademie, steht jetzt in einer mobilen Version für alle Teilnehmer bereit. Optimiert für die Darstellung auf Ihrem Smartphone haben Sie unterwegs Zugriff auf Ihre Notenübersicht, Ihr Postfach, Ihre Lerngruppen und vieles mehr. Kontaktieren Sie Ihre Studienbetreuerin oder senden Sie Fachfragen an Ihre Fernlehrer. Ganz einfach und für jedes mobile Betriebssystem.


Was, wenn wir unsere Mitarbeiter weiterbilden und sie einfach kündigen? Was, wenn wir es nicht tun und sie bleiben?


Neue Lehrgänge

Diese neuen Fernlehrgänge sind jetzt bei der Hamburger Akademie zu belegen. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie einfach auf die nachfolgenden Lehrgangstitel.

Eselsbrücke des Monats: Lee und Luv?

Wissen Sie woher der Wind weht? Als Segler sollten Sie nicht nur darüber im Bilde sein, sondern auch wissen, wie der Seemann die Windseiten nennt. "Lee" und "Luv" natürlich. Aber welcher Begriff bezeichnet welche Seite?

Unsere Eselsbrücke des Monats pustet Ihnen das ins Gedächtnis:

Eselsbrücke Lee und Luv
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Eselsbrücke des Monats: „much“ oder „many“?

Hier geht es um viel! Genauer gesagt um die Varianten des Wortes "viel" in der englischen Sprache. Generationen von Englisch-Lernern tun sich schon schwer mit der Unterscheidung zwischen "much" und "many" - wann ist bloß welche Übersetzung richtig?

Wie immer ist es eigentlich ganz einfach – mit unserer Eselsbrücke des Monats:

Eselsbrücke 'much' oder 'many'
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Eselsbrücke des Monats: „seit“ oder „seid“?

Diese Eselsbrücke widmet sich einem der häufigsten Rechtschreibfehler: Wann schreibt man „seit“, wann muss es „seid“ heißen? Eigentlich ganz einfach, wenn man die Eselsbrücke kennt ...

Eselsbrücke 'seit' oder 'seid'
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Eselsbrücke des Monats: Die Abseitsregel

Passend zur WM in Brasilien geht es bei unserer neuen Eselsbrücke um Fußball, und zwar um die viel diskutierte Regel zum Abseits. Unsere Abseits-Eselsbrücke ist zwar leicht vereinfacht und berücksichtigt nicht jeden Spezialfall, dafür kommt sie aber in Gedichtform daher :-)

Ist der Stürmer nah am Tor,
nur ein Abwehrmann davor,
wenn gespielt wird dann der Pass,
nennt man klares Abseits das!

Wer das Abseits noch ausführlicher und genauer erklärt haben möchte, findet hier eine schöne Übersicht.

Eselsbrücke Abseitsregel
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Eselsbrücke des Monats: Debitor vs. Kreditor

Hier ist die Premiere unserer neuen Reihe "Eselsbrücke des Monats". Eine Eselsbrücke - auch Merkspruch, Lernhilfe oder Merkhilfe genannt - erleichtert uns das Merken von Fakten, indem wir ein einprägsames, assoziatives Gebilde hinzufügen, das unserem Gedächtnis auf die Sprünge hilft.

Zum Start gibt es eine Eselsbrücke aus dem Bereich Rechnungswesen: „Wie merke ich mir den Unterschied zwischen Debitor und Kreditor?“ Weitere Eselsbrücken gibt es dann in loser Folge.

Eselsbrücke Debitor Kreditor
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

98 % empfehlen die Hamburger Akademie weiter

Viele Teilnehmer und Absolventen von Fernlehrgängen nutzen die Bewertungsplattform fernstudiumcheck.de, um die Erfahrungen mit ihrem Fernstudium zu teilen. Wir haben einmal die Vergleichsfunktion der Plattform benutzt, um die größten Institute miteinander zu vergleichen.

Dass dabei die Hamburger Akademie in allen Kategorien ganz vorn landet, freut uns natürlich sehr! Besonders die Weiterempfehlung von 98 % ist ein tolles Ergebnis - dankeschön! :-)

Fernstudium Bewertung Vergleich
(Zum Vergrößern Grafik anklicken)

Testsieg für die Hamburger Akademie bei Kundenbewertungen

AuszeichnungsbannerFür eine Analyse der Kundenzufriedenheit im Bereich Weiterbildung / Fernstudium hat die Plattform ausgezeichnet.org Online-Kundenbewertungen und -Erfahrungsberichte aus einer Vielzahl verschiedener und unabhängiger Webseiten ausgewertet.

Die Hamburger Akademie erreichte dabei mit der Endnote "sehr gut" den ersten Platz. Vielen Dank für die Auszeichnung als Testsieger und vor allem natürlich an die Teilnehmer/innen, von denen die positiven Bewertungen stammen!

Hier finden Sie den vollständigen Bericht mit allen Ergebnissen.


Die Hamburger Akademie ist "Top Institut 2013"

Die Hamburger Akademie ist Top Institut 2013Beim Portal FernstudiumCheck.de bewerten Teilnehmer und Absolventen laufend ihre Fernlehrinstitute. Die Ergebnisse werden jährlich zum großen FernstudiumCheck Report zusammengefasst. Mit den Erfahrungsberichten des vergangenen Jahres konnte sich die Hamburger Akademie für Fernstudien eine Platzierung in den Top Ten sichern. Dabei kommen wir auf 4,4 von 5 Sternen, 98% Weiterempfehlung und zu der Auszeichnung als "Top Institut 2013"! Wir freuen uns über die tollen Noten und über unsere zufriedenen Teilnehmer!


Die 10 stressigsten Berufe

Welche Berufe sind besonders stressig? Die amerikanische Jobplattform Careercast hat sich dieser Frage gewidmet und nach elf Kriterien der Beanspruchung (von Dienstreisen bis zu Gefahr für Leib und Leben) die zehn stressigsten und auch die zehn entspanntesten Jobs gekürt. Danach sind die 10 stressigsten Berufe:

  1. Soldat
  2. General
  3. Feuerwehrmann
  4. Pilot
  5. Eventmanager
  6. PR-Berater
  7. Vorstand
  8. Zeitungsreporter
  9. Polizist
  10. Taxifahrer

Besonders entspannt geht es laut der Auswertung dagegen in diesen Berufen zu:

  1. Hörgeräteakustiker
  2. Friseur
  3. Juwelier
  4. Professor
  5. Schneider
  6. Ernährungsberater
  7. Medizinisch-technischer Assistent
  8. Bibliothekar
  9. Multimedia-Designer
  10. Tischler

Zitat: Der Nachteil der Intelligenz ...

Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen. (George Bernard Shaw)

„Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.“ (George Bernard Shaw)

Zitat: Bildung ist ....

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben. (Edward Frederick Lindley Wood, 1. Earl of Halifax)

„Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.“ (Edward Frederick Lindley Wood, 1. Earl of Halifax)

Fernlernerin des Jahres: Eva Almstedt

Eva Almstedt, Fernlernerin des Jahres
Preisträgerin Eva Almstedt

Am Montag, dem 16. April, wurden in Berlin im feierlichen Rahmen die Studienpreise des Forum DistancE-Learning überreicht. Eva Almstedt (27), die bei der Hamburger Akademie für Fernstudien den Abschluss als "Geprüfte Betriebswirt/in HAF" machte, wurde dabei als Fernlernerin des Jahres ausgezeichnet. Hier im Bild sehen wir sie mit Elmar Thiel von der Hamburger Akademie und Dr. Martin Kurz vom Forum DistancE-Learning.

Als Eva Almstedt mit ihrem Lehrgang begann, waren ihre Kinder erst ein und drei Jahre alt. Die ausgebildete Verwaltungsfachangestellte war eigentlich in Elternzeit, legte aber trotz der Betreuung ihrer Kinder ein ungeheures Tempo vor: in nur 14 statt der vorgesehenen 30 Monate absolvierte sie ihren Lehrgang mit der hervorragenden Note 1,3!

Durch ihren Abschluss eröffneten sich der Angestellten in der Stadtverwaltung Hildesheim ganz neue Perspektiven: Nachdem sie vorher als Springerin in wechselnden Abteilungen eher unterfordert war, verantwortet sie nun den geplanten Umzug der gesamten Stadtverwaltung. "Ohne Fernstudium hätte ich mir diese Mammutaufgabe nicht zugetraut," sagt sie und freut sich über die neue Herausforderung.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg und zu ihrer Auszeichnung als Fernlernerin des Jahres 2012!


Deutsche sind langweilig und humorlos, aber auch irgendwie cool (laut Google)

Germans are ...Was andere über einen denken, findet man heute am besten mit Google Suggest heraus, der schlauen Funktion, die einem schon beim Tippen im Google-Suchschlitz die häufigsten Suchanfragen präsentiert. Nachdem die Rumänen auf diesem Weg kürzlich herausgefunden haben, dass man sie weltweit für hässliche Vampire hält, haben wir einmal die Klischee-Lage für uns Deutsche überprüft.

Wenig überraschend hält man uns für böse Nazis, schlechte Liebhaber, langweilig und humorlos. So weit die Klassiker. Auf der positiven Seite gibt es neben den wenig überraschenden Attributen wie "pünktlich" und "gut organisiert" auch einige ungewöhnliche Erkenntnisse: Wer hätte gedacht, dass "cool" in der Liste ebenso auftaucht wie "besessen von Spargel"? Das Spektrum reicht bis zu ausgefeilten europapolitischen Wertungen: "Die Deutschen irren sich - die Eurozone ist gut für sie"!

Statistisch gesehen behalten die weniger schmeichelhaften Assoziationen mit 46 % klar die Oberhand, immerhin ein Drittel der Begriffe ist positiv, und 22 % eher neutral. Die komplette Liste von A-Z gibt es hier als PDF.


Testsiegel "Bester Anbieter für Fernstudium 2011"
Testsieger Hamburger Akademie

Testsieger Hamburger Akademie

Das Deutsche Institut für Servicequalität hat in einer Studie die Serviceleistungen von Fernstudienanbietern verglichen. Zitat: "Testsieger und damit "Bester Anbieter für Fernstudium 2011" wurde Hamburger Akademie. Die Fernschule überzeugte durch die beste telefonische Beratung und eine sehr gute Versandqualität bei der Bestellung von Informationsmaterial."

Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis, das unsere langfristige und konsequente Ausrichtung auf exzellenten Kundenservice eindrucksvoll bestätigt.


Der beste Zeitpunkt, mit dem Lernen anzufangen

"Der frühe Vogel fängt den Wurm", "Je eher daran, desto eher davon" - wer kennt sie nicht, diese und andere ewigen Weisheiten, die die Vorzüge des eifrigen Erledigens unserer (Lern-)Aufgaben preisen. Es könnte also alles ganz einfach sein. Wenn, ja wenn nicht doch immer irgend etwas dazwischenkäme. So sieht die "gefühlte Realität" oft eher wie folgt aus ;-)

Chart: Der beste Zeitpunkt, mit dem Lernen anzufangen
Gefühlte Lernmotivation ohne smartLearn®

 

Da ist es doch gut zu wissen, dass Ihnen smartLearn®, das Lernkonzept der Hamburger Akademie, in Ihrem Lehrgang weiterhilft. Mit Lerntechniken, individueller Beratung, persönlichem Coaching und vielem mehr kommen Sie leichter zum Ziel!


Pflege und Altenbetreuung - immer wichtiger in einer alternden Gesellschaft

 

Pflege ist ein Thema von wachsender Bedeutung in der deutschen Gesellschaft. Die demoskopische Entwicklung bringt es mit sich: Mit dem Anteil älterer Menschen steigt die Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen und entsprechend geschultem Personal. Mit den Lehrgängen "Praktische Altenbetreuung" und "Fachkraft in der häuslichen Pflege HAF / Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer MHD" können Sie sich diesem Thema widmen - sei es aus privatem oder beruflichem Interesse.

Erfahren Sie mehr darüber - in diesem Interview mit Studienleiterin Sandra Block:


Repräsentative Studie: So weiterbildungswillig sind die Deutschen

In Zeiten von Wirtschaftskrise und drohender Arbeitslosigkeit sind knapp 60 Prozent der Deutschen an einer beruflichen Weiterbildung interessiert. Dennoch scheitern viele Menschen an der Realisierung. Eine repräsentative Studie, die TNS Emnid im Auftrag der Hamburger Akademie für Fernstudien durchgeführt hat, wollte wissen, warum.

Das Ergebnis: Auf Platz eins der größten Hürden steht der Kostenfaktor. 18 Prozent der Weiterbildungsinteressierten gaben an, dass ihnen eine Weiterbildungsmaßnahme zu teuer ist. Platz zwei teilen sich mit jeweils 12 Prozent die Aussage, eine Weiterbildung neben Beruf und Familie sei zeitlich nicht zu schaffen und die Unsicherheit, ob eine Weiterbildungsmaßnahme wirklich den gewünschten beruflichen Erfolg bringt. Die Aussage, feste Unterrichtstermine seien zeitlich nicht einzurichten, führten 11 Prozent der Weiterbildungsinteressierten als Hinderungsgrund an. Immerhin würden sich 27 Prozent der Weiterbildungsinteressierten ohne Wenn und Aber für eine zusätzliche Qualifizierung im Job engagieren.

Die Studie steht hier als PDF zum Download zur Verfügung.
Lesen Sie mehr dazu im Pressebereich.


 

Nur bei der Hamburger Akademie

Leichter zum Erfolg mit dem exklusiven Lernkonzept

mehr Infos

Noch Fragen?

0800 999 0800

Persönliche Beratung: Mo-Fr, 8-20 Uhr

 

X Fenster schliessen