Menü

Suche

Jetzt Katalog anfordern

Herr Frau
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Datenschutzinformationen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden.

1. Ihre Daten sind bei uns in guten Händen

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website ist die HAF Hamburger Akademie für Fernstudien GmbH, Doberaner Weg 18, D-22143 Hamburg. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie ebenfalls unter unserer Anschrift oder per E-Mail unter datenschutz@haf-mail.de.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum).

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen. Bei der Kommunikation per E-Mail können wir die Datensicherheit für den Übermittlungsvorgang jedoch nicht gewährleisten.

2. Zu diesen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten

Wenn Sie Informationen bei uns anfordern oder sich für ein Fernstudium anmelden, verwenden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, Bearbeitung Ihrer Anmeldung, Durchführung Ihres Fernstudiums und Aufbewahrung Ihrer Abschlussunterlagen. Außerdem sind wir daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote auch in Form von postalischer Werbung von uns zukommen zu lassen. Selbstverständlich können Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widerrufen.

Um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern und die Website interessengerecht zu gestalten, protokollieren wir Zugriffe auf unsere Website und Abrufe von Dateien und setzen hierzu Cookies. Protokolliert werden unter anderem der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich wird ein Teil der IP-Adresse des anfragenden Rechners protokolliert. Die auf diese Weise gebildeten Nutzungsprofile werden unter Pseudonymen oder anonym verarbeitet. Außerdem bieten wir Schnittstellen zu sozialen Netzwerken. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie nachfolgend in dieser Datenschutzinformation.

Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben und wir unsere Dienstleister sorgfältig auswählen.

Zu den genannten Zwecken verarbeiten wir und unsere Dienstleister Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 (1) (a), (b), (c) und (f) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

3. Wir verkaufen Ihre Anschrift nicht

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, Informationen bei uns anfordern oder sich für ein Fernstudium anmelden, werden wir Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse nicht zu Werbezwecke an Dritte verkaufen oder weitergeben.

4. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken stets widersprechen

Wenn Sie keine Informationen und Angebote von uns wünschen, können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an unsere Anschrift oder schicken Sie ihn per E-Mail an datenschutz@haf-mail.de.

Sie können außerdem der Erhebung von Nutzungsprofilen jederzeit widersprechen oder diese unterbinden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie nachfolgend in dieser Datenschutzinformation.

5. Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach einfachen Kriterien

Wir speichern Ihre Daten, solange sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich sind. Wenn die Daten ausschließlich zu Aufbewahrungszwecken gespeichert werden, schränken wir den Zugriff auf die Daten entsprechend ein. Zu Werbezwecken speichern wir Ihre Daten solange, wie wir mit Ihrem Interesse an unseren Fernstudien rechnen.

6. Wir respektieren Ihre Rechte

Auf Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Wir respektieren im gesetzlichen Umfang Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch sowie, ab dem 25. Mai 2018, Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten geben, können Sie diese jederzeit unter unserer Anschrift oder per E-Mail an datenschutz@haf-mail.de widerrufen. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht zu dem für uns zuständigen Hamburger Datenschutzbeauftragten: mailbox@datenschutz.hamburg.de.

Wenn Sie sich für ein Fernstudium anmelden, benötigen wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung, Durchführung Ihres Fernstudiums und Aufbewahrung Ihrer Abschlussunterlagen. Deshalb ist das Anmeldeformular vollständig und richtig auszufüllen und mit den begleitend geforderten Unterlagen einzureichen. Ohne diese Daten können wir Ihnen das Fernstudium nicht anbieten.

7. Was Sie über die Verwendung von Cookies wissen sollten

Wir verwenden Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite lokal auf dem Computer des Seitenbesuchers im Zwischenspeicher des Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der gängigen Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für die Zukunft unterbinden können.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Bacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im Internet-Explorer unter „Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung“, bei Firefox unter „Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies“). Bei Google Chrome finden Sie die entsprechende Funktionalität im Menü unter „Einstellungen“, „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ und dort unter „Datenschutz“. 

Wir weisen Sie daher darauf hin, dass Sie im Falle der Deaktivierung von Cookies auf Ihrem Browser gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. 

Alternativ können Sie der Verwendung von Cookies durch teilnehmende Drittanbieter deaktivieren: Informationen hierzu erhalten Sie unter: www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

8. Diese Tools nutzen wir

Diese Website nutzt verschiedene Tools, um Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken zu ermöglichen und den Kontakt zu den Nutzern durch Tracking, Retargeting und Analytics zu verbessern. Nachfolgend informieren wir über die Funktionsweise dieser Tools.

Facebook

Wir verwenden Plugins von Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Zu den Plugins gehören das Facebook-Logo, der Like-Button und Facebook-Pixel. Die Plugins stellen eine direkte Verbindung zum Server von Facebook her. Wenn Sie als Nutzer bei Facebook angemeldet sind, werden die Daten mit Ihren Facebook-Daten verknüpft. Da die Daten direkt an Facebook übermittelt werden, haben wir keinen Einfluss auf die Datenerhebung und die weitere Verwendung. Wenn Sie nicht möchten, dass die Daten Ihren Facebook-Daten zugeordnet werden, sollten sie sich vor dem Besuch der Website bei Facebook ausloggen. Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch Facebook erhalten Sie unter: de-de.facebook.com/policy.php.

Twitter

Wir verwenden Plugins von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch Twitter erhalten Sie unter: http://twitter.com/privacy.

Google+

Unsere Website verwendet die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerks Google+, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird. Beim Aufruf unserer Website werden bestimmte Daten an Google übermittelt. Hierzu gehören auch die IP-Adresse und ggf. von Google gespeicherte Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie als Nutzer bei Google angemeldet sind, werden die Daten mit Ihren Google Daten verknüpft. Andernfalls werden sie in der Regel nach zwei Wochen gelöscht. Da die Daten direkt an Google übermittelt werden, haben wir keinen Einfluss auf die Datenerhebung und die weitere Verwendung. Wenn Sie nicht möchten, dass die Daten ihrem Google-Profil zugeordnet werden, sollten sie sich vor dem Besuch der Website bei Google ausloggen. Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch Google erhalten Sie unter: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

YouTube

Wir verwenden Plugins von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die Plugins stellen eine direkte Verbindung zum Server von YouTube her. Wenn Sie als Nutzer bei Youtube angemeldet sind, werden die Daten mit Ihren YouTube-Daten verknüpft. Da die Daten direkt an YouTube übermittelt werden, haben wir keinen Einfluss auf die Datenerhebung und die weitere Verwendung. Wenn Sie nicht möchten, dass die Daten Ihren YouTube-Daten zugeordnet werden, sollten sie sich vor dem Besuch der Website bei YouTube ausloggen. Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Tracking und Retargeting

Wir verwenden Tools unserer Marketingpartner (derzeit Bing/Microsoft und Google Inc.), um Sie gezielt mit interessenbezogener Werbung (in Form des Schaltens von Anzeigen auf Webseiten im Internet) ansprechen zu können. Außerdem helfen uns die Tools, unsere Online-Marketing-Maßnahmen besser zu koordinieren. Sowohl das Tracking als auch die Einblendung der Werbemittel beim Retargeting erfolgen auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des Nutzerverhaltens. Bei den hierfür platzierten Cookies handelt es sich jeweils um anonyme, zufallsbasierte Kennungen, die zu keinem Zeitpunkt den Rückschluss auf personenbezogene Daten wie Ihren Namen oder Ihre Anschrift ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe Ziffer 7).

Weitere Informationen zur Verwendung der Daten durch unsere Marketingpartner erhalten Sie unter:

Google: www.google.com/policies/technologies/ads/ (siehe dort unter „Anzeigeneinstellungen“)

Bing/Microsoft: http://choice.microsoft.com/en-us/opt-out

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Standardmäßig werden dabei die vollständigen IP-Adressen der Webseiten-Besucher von Google Analytics zur Erstellung allgemeiner geografischer Berichte verwendet. Auf dieser Website wurde Google Analytics jedoch um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum durch Entfernen des letzten Oktetts Ihrer IP-Adresse gekürzt, bevor diese verwendet und gespeichert wird.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe Ziffer 7). Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: www.google.com/analytics/terms/de.html.

Google Maps

Diese Website verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043) auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html abrufen können.

Online-Bewerbungen

Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Ihre per E-Mail übermittelten Bewerbungsdaten werden direkt zur Personalabteilung übermittelt und selbstverständlich vertraulich behandelt. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen behandelt werden – Vertraulichkeit und Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen stattdessen per Post zukommen lassen.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, spätestens jedoch nach 6 Monaten werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine Speicherung über einen längeren Zeitraum ein.