Menü

Suche

Jetzt Katalog anfordern

Herr Frau
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC

Lehrgang zum Grafik-Design am Computer

Vielseitig, kreativ, kommunikativ – so lässt sich das Arbeitsfeld eines Grafik-Designers charakterisieren. Grafik-Designer setzen eine (meist werbliche) Botschaft grafisch um: sie gestalten Anzeigen, Prospekte, Plakate, Websites, Kataloge oder Verpackungen. Die visuelle Umsetzung immer neuer Ideen und Produkte ist eine Herausforderung, die den Berufsalltag selten langweilig werden lässt. Vielseitig, kreativ und kommunikativ – so sollten auch diejenigen sein, die als Grafik-Designer/in arbeiten wollen.

Der Lehrgang im Überblick

Studienziel Sie erlernen das Handwerk eines Grafik-Designers am PC – vom Layout über die Bildbearbeitung bis zur fertigen Druckvorlage.
Studienmaterial 22 Studienhefte (gedruckt und digital), Übungs-CDs, Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign
Studiendauer 21 Monate bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von 8-10 Stunden. Auf Wunsch verlängern wir Ihre Studiendauer kostenlos auf 36 Monate.
Teilnahmevoraussetzungen Freude am Gestalten, Gefühl für Asthetik, solide PC- und Windows-Anwenderkenntnisse
Arbeitsmittel PC mit Windows 7 oder 8
Lehrgangsabschluss Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein Zeugnis der Hamburger Akademie als "Grafik-Designer/in PC". Zertifikat der Hamburger Akademie "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" nach Abschlussarbeit.
smartLearn Exklusiv nur bei der Hamburger Akademie für Fernstudien! Optimal lernen nach Ihren persönlichen Voraussetzungen, smartLearn hilft Ihnen dabei.

Wertvolle Software im Lehrgang enthalten

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die die Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie in diesem spannenden Berufsfeld brauchen: von den Grundlagen der Gestaltung über die Umsetzung in Layout und Bildbearbeitung bis zur Erstellung fertiger Druckvorlagen. Sie erlernen den Umgang mit den marktführenden Programmen von Adobe: Photoshop, Illustrator und InDesign, die Sie im Lehrgang für eine Nutzungsdauer von 24 Monaten erhalten. Die Software können Sie in vollem Umfang auch gewerblich nutzen.

Eine gefragte Qualifikation

Beschäftigung als Grafik-Designer/in finden Sie u. a. in Werbe- und Designagenturen, Verlagen, den Marketingabteilungen von Unternehmen sowie auf selbstständiger Basis als Freelancer. Als Spezialist für visuelle Gestaltung werden Sie in einem zukunftsträchtigen Bereich tätig, denn Grafik und Visualisierung prägen immer stärker viele Formen der Kommunikation.

So kommen Sie schnell zum Ziel

Im Lehrgang „Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC“ geht es um das Handwerkszeug der Gestaltung. Dazu gehören das sichere Beherrschen der gestalterischen Grundlagen und das Wissen um die kreativen und technischen Prozesse. Auch Kenntnisse der Wahrnehmungspsychologie helfen Ihnen, Ihre kreativen Ideen gemäß den Ansprüchen der Zielgruppe und Ihrer Auftraggeber umzusetzen. Adobe LogoVon entscheidender Bedeutung ist die Arbeit mit der gängigen Software: die Adobe-Programme Photoshop, Illustrator und InDesign finden Sie an den meisten Grafik-Arbeitsplätzen vor. Die Arbeit mit diesen Programmen – die Sie mit dem Studienmaterial erhalten – bildet daher den Schwerpunkt dieses Lehrgangs. Sie erlernen die grundlegenden Arbeitstechniken und werden mit Gestaltungsaufgaben aus der Praxis nach und nach an die Umsetzung herangeführt.

Förderung durch Bildungsgutschein

Dieser Lehrgang ist AZAV-zertifiziert und damit zugelassen für die Förderung durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit.

Förderung durch Bildungsgutschein

Lassen Sie sich kostenlos beraten: 0800 46 46 46 2 (gebührenfrei)

Wichtig: Eine Anmeldung mit Bildungsgutschein ist nur nach Beratung möglich!

Mehr Infos

Der Lehrgang wendet sich an Sie:

  • um auf erster Berufserfahrung im grafischen Bereich mit einer professionellen Weiterbildung aufzubauen;
  • wenn Sie als Ein- oder Umsteiger im Bereich Grafik-Design Fuß fassen möchten;
  • um als Mitarbeiter oder Freiberufler aus verwandten Bereichen (z. B. als Fotograf, Texter, Zeichner) Ihr gestalterisches Spektrum zu erweitern;
  • wenn Sie Freude an der visuellen Gestaltung haben und privat oder ehrenamtlich Vereinszeitschriften, Buchcover, Plakate, Kalender oder ähnliches entwerfen.

Ihr Lernstoff auf einen Blick:

Grafik-Design

  • Wahrnehmung und Gestaltung: Wahrnehmung als Reduktion; Figur und Grund; das Ganze und die Teile; Gestaltgesetze; Form und Komposition
  • Darstellungsmittel und Darstellungstechniken: Arbeitsmaterialien; Grundlagen der zeichnerischen Darstellung; Einsatzbereiche
  • Farbe: Licht und Sehen; Mischungen und Kontraste; der farbige Entwurf; Farbenmischen; sind Farben immer harmonisch? Farben für Firmen und Marken
  • Idee und Entwurf: kreatives Denken; Idee und Entwurf; Interpretation
  • Fotografie: Geschichte der Fotografie; Fototechnik; Aufnahmepraxis
  • Bildgestaltung, Bildsprache, Komposition
  • Satz, Reproduktion und Druck: Satzherstellung; Grundlagen der Reproduktion; Druckformherstellung; Drucktechnik; Weiterverarbeitung
  • Illustration: Aufgaben und Einsatzgebiete; Illustrieren in der Praxis; Illustrationen zu einem Manuskript
  • Plakate und Kultur: Plakate im öffentlichen Raum; das Plakat in der Geschichte; Plakatgestaltung in der Praxis
  • Grafik-Design in der Praxis: Projekt "Buchladen"

Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop

  • Vom Pixel zum Bild; Einführung in Photoshop; Pixel und Vektoren; Programmoberfläche; Farbmodelle; die Leinwand; das erste Dokument; Ebenen; Objekte erstellen; die richtige Größe; Objekte skalieren; Transparenz; Hilfslinien; Ausschneiden; Objekt duplizieren; Ausrichten; Ebenen löschen und verbinden; Farbkorrekturen; Farben modifizieren
  • Auswählen und Verändern: Auswahlwerkzeuge; Radierer und Protokolle; Maskierungsmodus; Extrahieren; Auswahl verändern; Schnellauswahl-Werkzeug; Füllmethoden; Effekte; Ebenenstile; Schlagschatten
  • Retusche: Filter: verzerren, verbiegen, verformen, weichzeichnen, schärfen; Stempel; Ausbessern; Arbeiten mit Text; Punkt- und Absatztext; Auszeichnungen, Effekte und Verkrümmung; Montagen: Arbeiten mit Masken; Masken und Alphakanal; Ebenenmasken; Ebenen ausrichten; Einstellungsebenen; "Rote Augen" entfernen; Tonwertkorrektur über Einstellungsebene; Gradationskurve; Farbwert ermitteln und Tonwert korrigieren; von Farbe zu Schwarzweiß; Färben; Schnittmaske; vom Rechner aufs Papier; Farben managen; der Druck. Grafikbearbeitung mit Adobe Illustrator Arbeitsoberfläche und Werkzeuge; Arbeiten mit Ebenen; Bézier-Pfade; Anker, Pfade und Segmente; komplexe Formen erstellen; trennen, schneiden und radieren; Messer; Schere; Radiergummi
  • Korrekter Stil und guter Ton: Inneneinrichtung; Harmonie in Farbe und Form; Planung auf dem Millimeterpapier; das Raster; Farbharmonie; Grafikstile und Muster; Zeichenwerkzeuge, Arbeiten mit Transparenz; Farbverläufe; Buntstift und Pinsel; Kontur; Verlaufsgitter; Schnittmengen und Masken; Pathfinder; Schnittmasken; Deckkraftmasken; Texte mit Format: Flyer; das Layout; Texte verketten und formatieren; Bild im Photoshop-Format importieren; Filter und Effekte zuweisen; typografische Feinheiten; Text auf Pfaden; Schnittmarken; Farbeinstellung; der Drucken-Dialog
  • Typografie: die Geschichte der Schrift; Klassifikation und Schriftfamilien; Schriftschnitt; Schriften mischen; Schriftwirkung; Abstände und Freiräume; Zeile und Mengentext; Auszeichnungen; Lesegewohnheiten

Desktop-Publishing mit Adobe InDesign

  • Textbearbeitung mit InDesign: Was ist DTP? Arbeitsbereich von InDesign; Texteingabe; Publikation anlegen und speichern; Texte bearbeiten; Zeichenformatierung; Absatzformatierung; Lineale; Hilfslinien; Musterseiten; Drucken; Trennungen; Benutzerwörterbuch; Silbentrennung
  • Zeichnen und Farbe: Arbeiten mit Textblöcken; Layout; Text importieren; Satzdatei; Text ersetzen; Zeichenfunktionen
  • Transformationen: Objekte bearbeiten; Farbfelder; Textfarbe; Farbtöne und Verläufe; Objekte in den Vordergrund; Tabulatoren, Listen und Tabellen; Spalten und Zeilen anpassen; Text in Tabelle einfügen; Initiale, Glyphen, Ligaturen; Aufzählung und Nummerierung
  • Vorlagen und Formate: Grafik platzieren; Grafik transformieren; Pfade und Konturen; Bézier-Pfade; verknüpfte Pfade; Vorlagen; Absatzformate; Wasserzeichen; Text- und Grafikimport; Textverknüpfung; Import von Excel-Tabellen
  • Zeitungsgestaltung: DTP-Praxis; Planung der Publikation; Erstellung der Einzelobjekte; Montage; Ausgabe der Satzdatei; Planungsschritte; Montage der Einzelobjekte; Anzeigen und Gestaltung; Planungsfragen; Gestaltungsgrundlagen; Zeitungsaufbau; Grafikeinbindung; Absatzformate laden; Inhalt und typografische Gestaltung; Artikeltypen; Bilder; Rubriken; Druckformate
  • Umbruch Bücher: Corporate Design; Firmenlogo; Briefbogen; Visitenkarten; Nutzen; Dokumentation; Buchgestaltung; Bücher und mehrseitige Broschüren; die Titelei; der Anhang; Gestaltung; Satzspiegel; Schrift; Fußnoten; Tastaturbefehle festlegen; Index und Inhaltsverzeichnisse; Bucherstellung mit InDesign; Satzdateien zu einem Buch verbinden; Zeichenformate; der Bucheinband
  • Effekte und interaktive Publikationen: Arbeiten mit Ebenen
  • Text und Grafik: Effekte; Inhaltsverzeichnisse; Verschachtelte Formate; Text und Grafiken in Pfade umwandeln; Newsletter; Textformatierung; Abbildungen und Tabellen; Export, Druckvorbereitung und interaktive Publikationen; Export von Einzelobjekten und Seiten; Export zu PDF; Druckvorbereitung; Interaktive PDF-Dateien

Aktualisierungen vorbehalten.

Ihre besonderen Vorteile in diesem Kurs:

mehr anzeigen

Sie erhalten die wertvolle Adobe-Software Photoshop, Illustrator und InDesign für den Lehrgang und auch zur gewerblichen Nutzung.

Das professionelle und erwachsenengerechte Studienmaterial vermittelt Ihnen praxisgerechtes und anwendbares Wissen.

Ihnen steht in Ihrem Lehrgang der smartLearn®-Campus zur Verfügung, die Online-Plattform der Hamburger Akademie. Hier finden Sie weitere Unterstützung, Informationen und Kontakte zu Ihren Mitstudierenden.

weniger anzeigen

Das erhalten Sie - Studienmaterial und Betreuung:

mehr anzeigen

Sie erhalten 25 Studienhefte (gedruckt und digital), Übungs-CDs, Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign und Online-Zugang zum smartLearn®-Campus.

In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs und Ihren persönlichen Studienausweis.

Ihre Fernlehrer stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben. Durch diese Kombination von professionellem Lehrmaterial und individuellen Betreuungsleistungen können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen.

weniger anzeigen

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme:

mehr anzeigen

Sie benötigen Freude am Gestalten und ein Gefühl für Ästhetik. Vorkenntnisse im grafischen Bereich sind nicht erforderlich. Sie sollten allerdings über solide PC- und Windows-Anwenderkenntnisse verfügen. Als Arbeitsmittel benötigen Sie einen gängigen PC mit Windows 7 oder 8, 19"-Monitor (oder größer), Farbdrucker und Internetzugang.

weniger anzeigen

Studiendauer und -beginn:

mehr anzeigen

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Die Regelstudiendauer für diesen Lehrgang beträgt 21 Monate. Sie können sich jedoch auch gern mehr Zeit lassen: Auf Wunsch verlängern wir Ihre Betreuungszeit auf 36 Monate. Das ist die Zeitreserve der Hamburger Akademie - so kommen Sie ohne Zeitdruck zum Abschluss!

weniger anzeigen

Ihr Studienabschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme als Bestätigung Ihrer Leistungen das Zeugnis der Hamburger Akademie. Mit einer schriftlichen Heimprüfung können Sie zusätzlich das angesehene Zertifikat der Hamburger Akademie erwerben.

So sparen Sie Steuern:

mehr anzeigen

Nach gängiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) können die Kosten jeder Aus- und Fortbildung, die beruflichen Zwecken dient, als Werbungskosten oder Sonderausgaben abgesetzt werden. Wenn also die Teilnahme an dem Lehrgang "Geprüfte/r Grafik-Designer/in PC" Ihnen berufliche Vorteile bringt, können Sie die Studiengebühren in der Regel in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Über Ihre persönlichen Steuerspar-Möglichkeiten erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrem Finanzamt oder Steuerberater.

weniger anzeigen

Staatliche Zulassung:

mehr anzeigen

Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln geprüft und unter der Nummer 7221810 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist.

weniger anzeigen

4 Wochen kostenlos testen!

mehr anzeigen

Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials haben Sie Zeit, alles in Ruhe zu prüfen - das ist Ihr Testmonat. So können Sie zu Hause mit dem Original-Studienmaterial feststellen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Testmonat uneingeschränkt zu Verfügung.

Wenn Sie das Fernstudium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet.
Garantiert!

weniger anzeigen
Gratis Infos anfordern

Weiter informieren

Lesen Sie alles in unserem Gratis-Infopaket. Gratis Info anfordern
Noch Fragen?

Noch Fragen?

  • Beratung Mo-Fr 8-20 Uhr
  • gebührenfrei
  • 0800 999 0800
Online anmelden

Online-Anmeldung

Melden Sie sich zu Ihrem Wunschlehrgang an. Jetzt anmelden

Jetzt Katalog anfordern