Menü

Suche

Jetzt Katalog anfordern

Herr Frau
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Psychologische/r Berater/in / Personal Coach

Psychologie und Menschenkenntnis: Personal Coach

Als Personal Coach beraten Sie Klienten bei beruflichen oder privaten Problemen, lösen Konflikte in ihrer Arbeitsumgebung oder in privaten Beziehungen, führen Trainings für Führungskräfte durch und stärken Ihre eigene Persönlichkeit. Sie erfahren viel über sich selbst und über andere – vor allem aber erwerben Sie mit diesem Lehrgang praktisch anwendbare psychologische Beratungskompetenz.

Der Lehrgang im Überblick

Studienziel Psychologische Beratungskompetenz, die es Ihnen ermöglicht, individuell mit Klienten zu arbeiten. Auch zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit geeignet.
Studienmaterial 9 Studienhefte (gedruckt und digital), 9 Arbeitshefte
Studiendauer 15 Monate bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von 10 Stunden. Auf Wunsch verlängern wir Ihre Studiendauer kostenlos auf 23 Monate.
Teilnahmevoraussetzungen Mindestens 23 Jahre alt, mittlerer Bildungsabschluss, aufgeschlossen, kontaktfreudig, Lebenserfahrung, Einfühlungsvermögen, psychisch gefestigt.
Seminar Fünftägiges Blockseminar
Lehrgangsabschluss Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein Zeugnis der Hamburger Akademie. Mit Teilnahme am Blockseminar können Sie zusätzlich das Zertifikat der Hamburger Akademie erwerben.
smartLearn Exklusiv nur bei der Hamburger Akademie für Fernstudien! Optimal lernen nach Ihren persönlichen Voraussetzungen, smartLearn hilft Ihnen dabei.

Als Psychologische/r Berater/in / Personal Coach eröffnet sich Ihnen ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten: Beraten Sie individuell Klienten bei beruflichen oder privaten Problemen, lösen Sie Konflikte in Ihrer Arbeitsumgebung oder in privaten Beziehungen, führen Sie Trainings für Führungskräfte durch und stärken Sie Ihre eigene Persönlichkeit. Sie erfahren viel über sich selbst und über andere – vor allem aber erwerben Sie mit diesem Lehrgang praktisch anwendbare psychologische Beratungskompetenz.

Personal Coaching und Psychologische Lebensberatung ist die individuelle Beratung von Personen, die beruflich oder privat an scheinbare Grenzen ihrer Entfaltungs- oder Entscheidungsmöglichkeiten geraten sind. Der Lehrgang setzt neben Theorie und Hintergrundwissen auch stark auf Praxisbezug. Dazu erörtern wir zahlreiche Fallgeschichten und Fall-Vignetten aus den Bereichen Arbeit/Karriere, Familie/Partnerschaft, Körper/Gesundheit und Selbstverwirklichung/Selbsterkenntnis.

Nicht nur in der Beratungstätigkeit im engeren Sinne sind psychologische Kenntnisse gefragt. Auch viele (angehende) Führungskräfte lassen sich psychologisch schulen, um ihrer Verantwortung im Umgang mit Mitarbeitern gerecht zu werden und um selbst erfolgreicher zu agieren. Denn über die fachliche Kompetenz hinaus spielen „Soft skills“ eine immens wichtige Rolle; die Fähigkeiten der sozialen Interaktion und Konfliktlösung sind Führungsqualifikationen ersten Ranges. Auch Ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit und psychischen Stabilität kommt diese Ausbildung zum Psychologischen Berater / Personal Coach zugute.

Das bietet Ihnen dieser Lehrgang

Ihnen werden in diesem Lehrgang nicht nur eingehend methodische Grundlagen vermittelt, sondern Sie werden ausführlich mit typischen Beratungssituationen vertraut gemacht. Jedes der Studienhefte wird durch ein umfangreiches Arbeits- und Übungsheft mit kommentierten Fall -beispielen ergänzt. Dabei werden die typischen Konflikt- und Problemfelder behandelt, wie etwa:

  • Leistung, Beruf und Karriere
  • Partnerschaft, Liebe und Familie
  • Selbsterkenntnis und 
  • Selbstverwirklichung
  • Gesundheit und Körper.

Der Stoff dieses Lehrgangs wurde von einem Arzt und Beratungspraktiker speziell für den Fernunterricht aufbereitet. Profitieren Sie von diesem Erfahrungs-hintergrund und von der Professionalität Ihrer Fernlehrer – allesamt erfahrene Berater und Coaches – im Fernlehrgang wie auch im vertiefenden Präsenzseminar. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs sind Sie in der Lage, Personal Coaching oder Psychologische Beratung durchzuführen.

Empfehlenswert: das Präsenzseminar

Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir in Zusammenarbeit mit unserem Seminarpartner Dr. Migge ein fünftägiges Blockseminar an. Hier geht es über die Wissensvermittlung hinaus um Coaching-Übungen und Selbsterfahrung. In Gruppenarbeit finden vielschichtige Übungen, intensive Diskussionen und Feedbackgespräche statt – eine wertvolle Praxiserfahrung in Ergänzung zu Ihrem Fernlehrgang.

Als unabhängiges, freiwilliges Zusatzangebot gibt es zahlreiche selbstorganisierte Regionalgruppen, in denen sich Teilnehmer des Lehrgangs „Personal Coach“ regelmäßig treffen, Fall- und Übungsdiskussionen durchführen, Coachingübungen und Fallsupervisionen durchführen und sich zu den Lehrgangsinhalten austauschen.

Förderung durch Bildungsgutschein

Dieser Lehrgang ist AZAV-zertifiziert und damit zugelassen für die Förderung durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit.

Förderung durch Bildungsgutschein

Lassen Sie sich kostenlos beraten: 0800 46 46 46 2 (gebührenfrei)

Wichtig: Eine Anmeldung mit Bildungsgutschein ist nur nach Beratung möglich!

Mehr Infos

Der Lehrgang wendet sich an Sie:

  • wenn Sie die Fähigkeit und Bereitschaft mitbringen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen
  • Sie sollten, um die Inhalte dieses Lehrgangs effektiv umsetzen zu können, über ein gewisses Maß an Lebenserfahrung und Menschenkenntnis verfügen, kommunikativ und kontaktfreudig sein.

Ihr Lernstoff auf einen Blick:

Verfahren und Inhalte im Überblick. Coaching: Definition und Abgrenzung. Kommunikation für Coachs
Die Studienhefte 1 und 2 liefern kurze Arbeitshinweise, stellen Lerninhalte üblicher Coachingausbildungen vor, definieren den Coaching-Begriff und führen in wichtige Aspekte der praktischen Beratungskommunikation ein.

Probleme und Ziele. Modelle der Selbst- und Weltwahrnehmung. Persönlichkeit und Identität
Die Studienhefte 3 und 4 führen in wichtige Teilaspekte der Arbeit mit Problemen, Ressourcen und Zielen ein. Ein Schwerpunkt liegt auf der Definition und dem Herausarbeiten von Beratungszielen. Außerdem werden Konzepte des Konstruktivismus und der Persönlichkeitspsychologie vorgestellt, da sowohl Probleme als auch Ziele nicht durch die Außenwelt vorgegeben sind, sondern durch die kognitive Bewertung äußerer Ereignisse entstehen.

Mentale Metaprogramme. Arbeit mit Glaubenssätzen. Traum und Trance im Coaching
Die Studienhefte 5 und 6 führen in wichtige Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie ein, die in diesem Fall vorwiegend dem NLP entnommen wurden. Außerdem werden Tagtraum und Traum als Kreativitätsmethoden vorgestellt.

Hypnose im Coaching. Partnerschaft und Familie
Die Studienhefte 7 und 8 greifen die hypnotischen Sprachmuster nochmals auf und erklären moderne Konzepte der Hypnose, da sie die Grundlage imaginativer Beratungsverfahren darstellen. Ein thematischer Schwerpunkt der Hefte liegt auf Familie, Liebe und Partnerschaft.

Gesundheit. Beruf. Teamkompetenz
Die Studienhefte 9 und 10 gehen auf körperliche Beschwerden ein, die oft untrennbar mit Problemen und seelischen Störungen verbunden sind (Psychosomatik). Grundkenntnisse aus diesem Gebiet sind für alle Berater unabdingbar. Andere Schwerpunkte stellen die Berufs- und Karriereplanung sowie Grundkenntnisse der Teamarbeit dar.

Systemische Beratung. Organisationsberatung. Psychodrama
Die Studienhefte 11 und 12 führen in die Geschichte und Theorie der systemischen Beratung ein. Es wird vorgestellt, wie dieses Wissen in der systemischen Organisationsberatung Anwendung findet. Gleichzeitig wird dargelegt, wie die Konzepte in die Einzelberatung übertragen werden können.

Glauben und Spiritualität. Angst. Krisenintervention
Die Studienhefte 13 und 14 behandeln erstens Fragen des Glaubens und der Spiritualität. Zweitens wird die Angst als ein zentrales Element menschlichen Erlebens dargestellt, aus dem sich vielfältige Probleme, Ziele und Ressourcen ableiten lassen. Drittens wird auf vielfältige Aspekte von Lebenskrisen und Schwellensituationen eingegangen, die häufige Themen in der Lebensberatung darstellen.

Konflikte und Konfliktarbeit. Systemische Fragetechnik. Mediation
Die Studienhefte 15 und 16 führen in verschiedene Modelle und Konzepte der klassischen und systemischen Konfliktberatung ein. Jede psychologische Beratung und jedes Coaching arbeitet mit inneren und äußeren Konflikten des Klienten.

Positive Psychologie. Methodenintegration
Die beiden letzten Studienhefte 17 und 18 legen den Schwerpunkt konsequent auf Ressourcenorientierung sowie Positive Psychologie und zeigen außerdem auf, wie Methoden und Verfahren im Coaching geschickt integriert werden können.

Aktualisierungen vorbehalten.

Ihre besonderen Vorteile in diesem Kurs:

mehr anzeigen

Der Stoff dieses Lehrgangs wurde von einem Arzt und Beratungspraktiker speziell für den Fernunterricht aufbereitet. Profitieren Sie von diesem Erfahrungshintergrund und von der Professionalität Ihrer Fernlehrer - allesamt erfahrene Berater und Coaches - im Fernlehrgang wie auch im vertiefenden Präsenzseminar. Nicht zuletzt erhalten Sie im Lehrgang auch wertvolle Tipps für die Gründung Ihrer eigenen Praxis.

Als unabhängiges, freiwilliges Zusatzangebot gibt es zahlreiche selbstorganisierte Regionalgruppen, in denen sich Teilnehmer des Lehrgangs „Personal Coach“ regelmäßig treffen, Fall- und Übungsdiskussionen durchführen, Coachings und Fallsupervisionen üben und sich zu den Lehrgangsinhalten austauschen.

Der Lehrgang ist auch von der QCA (Qualitätsgemeinschaft Coach Ausbildung) geprüft und zertifiziert sowie von der Bezirksregierung Detmold behördlich als berufliche Bildungsmaßnahme anerkannt.

weniger anzeigen

Das erhalten Sie - Studienmaterial und Betreuung:

mehr anzeigen

Sie erhalten 18 Studienhefte und Online-Zugang zum smartLearn®-Campus.

In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs und Ihren persönlichen Studienausweis.

Ihre Fernlehrer stehen Ihnen während der gesamten Lehrgangsdauer zur Seite, beantworten Ihre Fragen, korrigieren und bewerten schriftlich Ihre Einsendeaufgaben. Durch diese Kombination von professionellem Studienmaterial und individuellen Betreuungsleistungen können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen.

weniger anzeigen

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme:

mehr anzeigen

Um am Lehrgang teilzunehmen, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein und mindestens über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Weiterhin sollten Sie aufgeschlossen und kontaktfreudig sein, Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen mitbringen und selbst psychisch gefestigt sein.

Je nachdem, in welchem Bereich Sie später tätig werden wollen, sind Erfahrungen in einem medizinischen, pädagogischen oder sozialen Berufsfeld oder aus der Wirtschaft hilfreich, wenn auch keine zwingende Voraussetzung. Gleiches gilt für psychologische Grundkenntnisse, wie Sie z. B. in unseren Lehrgängen „Praktische Psychologie“, „Angst- und stressfrei“, „Persönlichkeitstraining“ oder „Erfolgreich im Beruf“ vermittelt werden.

weniger anzeigen

Studiendauer und -beginn:

mehr anzeigen

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Die Regelstudiendauer für diesen Lehrgang beträgt 15 Monate. Sie können sich jedoch auch gern mehr Zeit lassen: Auf Wunsch verlängern wir Ihre Betreuungszeit auf 23 Monate. Das ist die Zeitreserve der Hamburger Akademie - so kommen Sie ohne Zeitdruck zum Abschluss!

weniger anzeigen

Seminarangebot:

mehr anzeigen

Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir Ihnen ein fünftägiges Blockseminar an. Die Seminarteilnahme ist freiwillig, jedoch empfehlenswert, wenn Sie als Coach professionell arbeiten wollen. Wenn Sie das Zertifikat der Hamburger Akademie anstreben, ist die Teilnahme obligatorisch.

weniger anzeigen

Ihr Studienabschluss:

Als Nachweis Ihrer erbrachten Leistungen erhalten Sie mit dem Lehrgangsabschluss das Zeugnis der Hamburger Akademie.

Mit erfolgreicher Teilnahme am Praxisseminar erhalten Sie das Zertifikat der Hamburger Akademie.

So sparen Sie Steuern:

mehr anzeigen

Nach gängiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) können die Kosten jeder Aus- und Fortbildung, die beruflichen Zwecken dient, als Werbungskosten oder Sonderausgaben abgesetzt werden. Wenn also die Teilnahme an dem Lehrgang "Psychologische/r Berater/in / Personal Coach" Ihnen berufliche Vorteile bringt, können Sie die Studiengebühren in der Regel in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Über Ihre persönlichen Steuerspar-Möglichkeiten erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrem Finanzamt oder Steuerberater.

weniger anzeigen

Staatliche Zulassung:

mehr anzeigen

Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln geprüft und unter der Nummer 7156305 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist.

weniger anzeigen

4 Wochen kostenlos testen!

mehr anzeigen

Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials haben Sie Zeit, alles in Ruhe zu prüfen - das ist Ihr Testmonat. So können Sie zu Hause mit dem Original-Studienmaterial feststellen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Testmonat uneingeschränkt zu Verfügung.

Wenn Sie das Fernstudium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet.
Garantiert!

weniger anzeigen
Gratis Infos anfordern

Weiter informieren

Lesen Sie alles in unserem Gratis-Infopaket. Gratis Info anfordern
Noch Fragen?

Noch Fragen?

  • Beratung Mo-Fr 8-20 Uhr
  • gebührenfrei
  • 0800 999 0800
Online anmelden

Online-Anmeldung

Melden Sie sich zu Ihrem Wunschlehrgang an. Jetzt anmelden

Jetzt Katalog anfordern