Menü

Suche

Jetzt Katalog anfordern

Herr Frau
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)

Aufstiegsfortbildung für Ihre Karriere in der Gastronomie

Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)

Für Führungsaufgaben im Gastgewerbe ist neben praktischer Erfahrung eine solide Ausbildung gefragt, die betriebswirtschaftliche wie auch fachspezifische Aspekte der Gastronomie abdeckt. Der anerkannte Abschluss als „Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)“ dokumentiert eindrucksvoll Ihr Know-how und eröffnet Ihnen vielseitige berufliche Möglichkeiten im Management von Hotel- und Gaststättenbetrieben.

Der Lehrgang im Überblick

Studienziel Branchenspezifisches Know-how zur Gastronomie, betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen und Vorbereitung auf die IHK-Prüfung.
Studienmaterial 40 Studienhefte (gedruckt und digital), Lernsoftware
Studiendauer 18 Monate bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von 8-10 Stunden. Auf Wunsch verlängern wir Ihre Studiendauer kostenlos auf 27 Monate.
Teilnahmevoraussetzungen Kaufmännische und gastronomische Grundkenntnisse und/oder längere einschlägige Berufserfahrung. Prüfungsvoraussetzungen siehe unten.
Seminar 2 Präsenzseminare
Arbeitsmittel Computer mit Internetzugang, Gesetzestexte
Lehrgangsabschluss Zeugnis der Hamburger Akademie / IHK-Zertifikat
smartLearn Exklusiv nur bei der Hamburger Akademie für Fernstudien! Optimal lernen nach Ihren persönlichen Voraussetzungen, smartLearn hilft Ihnen dabei.

Qualität und Service sind die ausschlaggebenden Erfolgsfaktoren in der Gastronomie. Nur wenn Gastronomen es schaffen, die hohen Erwartungen ihrer Gäste zuverlässig zu erfüllen, kehren diese wieder. Doch der Erfolg von Hotel- und Gaststättenbetrieben lässt sich nicht auf einfache Formeln reduzieren – das ist eine komplexe Herausforderung, bei der viele kleine Dinge zu beachten sind. Daher sind für Führungsaufgaben im Gastgewerbe Fachkräfte gefragt, die einschlägige Berufserfahrungen mitbringen und darüber hinaus über betriebswirtschaftliches und branchenspezifisches Fachwissen verfügen.

Kaufmännisches und gastronomisches Fachwissen

Der Lehrgang „Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)“ vermittelt Ihnen aufbauend auf Ihrer Erfahrung genau dieses Know-how. Ausgerichtet auf die Anforderungen der beruflichen Praxis und auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer bietet der Kurs eine ideale Kombination aus kaufmännischer und gastronomischer Weiterbildung. Entsprechen den Anforderungen der IHK-Prüfung sind die Lehrgangsthemen in die beiden Bereiche der wirtschaftsbezogenen und handlungsspezifischen Qualifikationen unterteilt.

Sicher zur IHK-Prüfung

Im Lehrgang erlangen Sie nicht nur umfassendes und praxisrelevantes Fachwissen, Sie werden auch ideal und zielgerichtet auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Zu den beiden Themenblöcken der Prüfung bieten wir Ihnen jeweils ein Vorbereitungsseminar an. Hier können Sie Ihr Wissen in der Gruppe erweitern und vertiefen und gehen mit guten Tipps von Ihren Dozenten mit besten Aussichten in die Prüfung.

Der anerkannte IHK-Abschluss ist die ideale Voraussetzung für eine verantwortungsvolle Position in Restaurants, Hotels, Catering-Anbietern oder der Systemgastronomie. Auch die eine geplante Selbstständigkeit in der Gastronomie bildet der Abschluss eine solide Basis.

Förderung durch Bildungsgutschein

Dieser Lehrgang ist AZAV-zertifiziert und damit zugelassen für die Förderung durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit.

Förderung durch Bildungsgutschein

Lassen Sie sich kostenlos beraten: 0800 46 46 46 2 (gebührenfrei)

Wichtig: Eine Anmeldung mit Bildungsgutschein ist nur nach Beratung möglich!

Mehr Infos

Der Lehrgang wendet sich an Sie:

  • wenn Sie eine Hotel- oder Restaurantfachausbildung absolviert haben und sich weiter qualifizieren möchten;
  • wenn Sie eine Position im mittleren bis gehobenen Management des Gaststättengewerbes anstreben;
  • wenn Sie sich mit einem Unternehmen im Gastgewerbe selbstständig machen wollen.

Ihr Lernstoff auf einen Blick:

Arbeitsmethodik

  • Kreativitätstraining
  • Zeitmanagement
  • Arbeitsplatzorganisation und Arbeitstechniken

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (WBQ)

Volks- und Betriebswirtschaft

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • betriebliche Funktionsbereiche
  • Existenzgründung
  • Unternehmensrechtsformen

Rechnungswesen

  • Buchführung, Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertungen und Planungsrechnung

Recht und Steuern

  • Rechtliche Zusammenhänge
  • Steuerarten

Unternehmensführung

  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Handlungsspezifische Qualifikationen (HSQ)

Gästeorientierung

  • Gäste gewinnen, betreuen, zufriedenstellen
  • Serviceverständnis
  • Kommunikation und Verhandlung in Konfliktfällen
  • Gesprächsführung

Marketinginstrumente

  • Marketinginstrumente und Marketingmix
  • Entwicklung von Marketingkonzepten und -plänen
  • Zielgruppenorientierter Einsatz von Werbung

Branchenbezogenes Management

  • Warenwirtschaftssysteme
  • Qualitätsmanagement
  • Personalführung
  • Planung, Organisation von Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Organisationen

Branchenbezogenes Recht

  • Branchenrecht und Bestimmungen im Gastgewerbe
  • Branchenspezifische Rechtsvorschriften
  • Verträge Steuern, Abgaben und Versicherungen

Gastronomische Angebotsformen

  • Hotel- und Gaststättenbetriebe
  • Systemgastronomie
  • Gemeinschaftsverpflegung
  • Catering

Aktualisierungen vorbehalten.

Das erhalten Sie - Studienmaterial und Betreuung:

mehr anzeigen

Sie erhalten 40 Studienhefte (gedruckt und digital), Lernsoftware zu Präsentationstechniken und Online-Zugang zum smartLearn®-Campus.

In Ihrer Studienmappe finden Sie weiterhin Tipps und Hinweise zum Ablauf und zur Organisation Ihres Lehrgangs und Ihren persönlichen Studienausweis.

Während Ihres gesamten Fernstudiums stehen Ihnen Fernlehrer zur Verfügung, die Ihre Einsendeaufgaben individuell korrigieren, kommentieren und Ihnen mit Rat und Tat weiterhelfen.

weniger anzeigen

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme:

mehr anzeigen

Kaufmännische und gastronomische Grundkenntnisse z. B. aus einer Berufsausbildung und/oder längere Berufserfahrung in Gastronomie bzw. Hotellerie.

Als Arbeitsmittel benötigen Sie einen gängigen Computer mit Internetzugang sowie Gesetzestexte.

Prüfungsvoraussetzungen (zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung):

Zur Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen":

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Beruf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens eine einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

Zur Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen":

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • insgesamt eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Die geforderte Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten mit Branchenbezug aufweisen. Es kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

weniger anzeigen

Studiendauer und -beginn:

mehr anzeigen

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Die Regelstudiendauer für diesen Lehrgang beträgt 18 Monate. Sie können sich jedoch auch gern mehr Zeit lassen: Auf Wunsch verlängern wir Ihre Betreuungszeit auf 27 Monate. Das ist die Zeitreserve der Hamburger Akademie - so kommen Sie ohne Zeitdruck zum Abschluss!

weniger anzeigen

Seminarangebot:

mehr anzeigen

Zusätzlich zum Fernunterricht bieten wir Ihnen zwei Seminare zur Prüfungsvorbereitung an: Ein 6-tägiges Seminar zu wirtschaftsbezogenen Qualifikationen in Hamburg oder Nürnberg und ein 4-tägiges Seminar zu handlungsspezifischen Qualifikationen in Düsseldorf. Die Seminargebühren sind in Ihren Studiengebühren enthalten.

weniger anzeigen

Ihr Studienabschluss:

Als Nachweis Ihrer erbrachten Leistungen erhalten Sie mit dem Lehrgangsabschluss das Zeugnis der Hamburger Akademie. Mit erfolgreich abgelegter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erwerben Sie die Berufsbezeichnung „Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)“.

So sparen Sie Steuern:

mehr anzeigen

Nach gängiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) können die Kosten jeder Aus- und Fortbildung, die beruflichen Zwecken dient, als Werbungskosten oder Sonderausgaben abgesetzt werden. Wenn also die Teilnahme an dem Lehrgang "Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)" Ihnen berufliche Vorteile bringt, können Sie die Studiengebühren in der Regel in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Über Ihre persönlichen Steuerspar-Möglichkeiten erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrem Finanzamt oder Steuerberater.

weniger anzeigen

Staatliche Zulassung:

mehr anzeigen

Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln geprüft und unter der Nummer 5103216 zugelassen. Das ist Ihre objektive Garantie dafür, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch aufbereitet ist.

weniger anzeigen

4 Wochen kostenlos testen!

mehr anzeigen

Ihre Anmeldung ist für Sie ohne Risiko. Denn 4 Wochen nach Erhalt Ihres ersten Studienmaterials haben Sie Zeit, alles in Ruhe zu prüfen - das ist Ihr Testmonat. So können Sie zu Hause mit dem Original-Studienmaterial feststellen, ob Ihnen das Fernstudium bei der Hamburger Akademie zusagt. Dazu stehen Ihnen alle Service- und Betreuungsleistungen der Hamburger Akademie und der Online-Zugang zum smartLearn®-Campus im Testmonat uneingeschränkt zu Verfügung.

Wenn Sie das Fernstudium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb der 4 Wochen mit und senden das Studienmaterial zurück. Die Sache ist dann für Sie erledigt und hat Sie noch keinen Cent gekostet.
Garantiert!

weniger anzeigen
Gratis Infos anfordern

Weiter informieren

Lesen Sie alles in unserem Gratis-Infopaket. Gratis Info anfordern
Noch Fragen?

Noch Fragen?

  • Beratung Mo-Fr 8-20 Uhr
  • gebührenfrei
  • 0800 999 0800
Online anmelden

Online-Anmeldung

Melden Sie sich zu Ihrem Wunschlehrgang an. Jetzt anmelden

Jetzt Katalog anfordern