Menü

Suche

Jetzt Katalog anfordern

Herr Frau
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Der Beirat der Hamburger Akademie

Know-how und Erfahrung namhafter Experten

Engagiert und kompetent steht der Beirat aus namhaften Experten der Hamburger Akademie für Fernstudien zur Seite. Das Know-how und der reiche Erfahrungsschatz der Beiratsmitglieder fließen an vielen Stellen in Lehrgangsplanung und Studieninhalte, in Didaktik und Lernmethoden ein und kommen so allen Lehrgangsteilnehmern der Hamburger Akademie zugute.

Lernen Sie hier die Mitglieder unseres Beirats kennen.


Prof. Dr. Rolf Arnold

Prof. Dr. Rolf Arnold

Professor Arnold, Jahrgang 1952, promovierte 1983 nach einem Studium der Pädagogik, insbesondere der Erwachsenenbildung und der Berufspädagogik, an der Univ. Heidelberg. Im Jahre 1987 habilitierte ihn der Fachbereich Erziehungs- u. Sozialwissenschaften der Fernuniversität Hagen, und im Jahre 1990 erfolgte der Ruf an die Univ. Kaiserslautern.

Seit 1992 ist er Leiter des Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung bzw. seit 2007 Wissenschaftlicher Direktor des Distance and International Studies Center der TU Kaiserslautern sowie seit 2003 Sprecher des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz. Forschungsschwerpunkte: Erwachsenenbildung, schulische Berufsbildung, betriebliche Aus- und Weiterbildung, Lehr-Lernsystementwicklung (z.B. Fernstudien), Interkulturelle Berufspädagogik sowie Emotionales Lernen.


Prof. Dr. Harald Geißler

Prof. Dr. Harald Geißler

Professor Geißler wurde 1950 geboren und studierte Erziehungswissenschaft und Psychologie. Die Promotion (1976) und Habilitation (1985) befassten sich mit Fragen der Unterrichtsmethode und ihrer empirischen Untersuchung. 1985 wurde er an die Helmut-Schmidt-Universität Hamburg für das Fach Erziehungswissenschaft insbesondere Berufs- und Betriebspädagogik berufen. Er leitet dort am Management Development Center das Competence Center Coaching. Im Zusammenhang mit seinen Forschungsschwerpunkten Organisationslernen und Coaching betreute er eine Vielzahl an Projekten der Führungskräfte- und Organisationsentwicklung.